Geringer Cholesterinspiegel!

Lasst uns mal kurz den Wikipedia Cholesterin Artikel zitieren:

Kinder und Jugendliche mit einem Gesamtcholesterinspiegel unterhalb des Pernzentils (<145 mg/dl) hatten eine fast dreifach erhöhte Wahrscheinlichkeit, in ihrer Schullaufbahn von der Schule verwiesen worden zu sein.

Bei veganen Bluttest, ist mir immer wieder aufgefallen, dass der Cholesterinspiegel niedrig ist. Bei Vegan Power Girl beispielsweise 135mg/dl nach 4 Jahre lang veganer Ernährung.

Oder der Cholesterin Wert ist hoch, aber der Quotient ist schlecht!

Ich erklär mal kurz den LDL-Wert. Das ist der Wert, der das Cholesterin in die Zellen bringt. Wenn der LDL-Wert zu hoch ist, lagert sich das Cholesterin einfach an den Gefäßwänden ab.
Als Sie ihr Kind gestillt hat, war der Wert sehr gut (2.1)! Ist ja auch klar: Die Muttermilchzellen, nehmen das Cholesterin dankbar an, und es verschwinden aus dem Körper!

Je älter das Kind wird, desto weniger hat Sie gestillt. Also konnte das LDL-Cholesterin in keine Zellen mehr Transportiert werden, und verweilte somit im Blut. Das Verhältnis ist in einen schlechten Bereich gerutscht: 3.2

Das LDL-Cholesterin wartet, bis sich die Zellen für die Aufnahme öffnen. Wenn das nicht geschieht, wird es vom HDL-Cholestrin zurück in die Leber geschickt!

Haushaltszucker und Fruchzucker können zur Fettleber führen, was soviel heißt, dass die Leber nicht mehr in der Lage ist, das LDL aufzunehmen.

Ich kann jetzt nur Vermutungen anstellen:

Wenn man jeden Tag Zucker isst, könnte es sein, dass der Körper irgend wann aufhört HDL zu produzieren und

unsere Gefäße fangen an zu verkalken!

Also was ist die Lösung:

  1. Kein Fruchtzucker und Haushaltszucker mehr!
  2. Fett aus tierischen Quellen um den HDL-Cholesterinspiegel zu erhöhen.
  3. Pflanzenöl meiden, um den Gesamt-Cholesterinspiegel zu senken. Es senkt sowohl HDL als auch LDL!

Der erste Schritt ist gleichzeitig der Schwierigste! Auf Zucker zu verzichten fühlt sich so an, als ob man auf Heroin/Zigaretten Entzug ist. Im Mitgliederberich habt ihr eine PDF-Datei, mit deren Hilfe man den Zuckersucht los werden könnt, und es erklärt, warum der Entzug so krass ist!

(Hier mal ganz kurz angerissen:

Zigarettenenztug -> Dopaminmangel -> Adrenalin ausschüttung -> Unterzuckerung

Heroinentzug -> Dopaminmangel -> Adrenalin ausschüttung -> Unterzuckerung

Zuckermangel -> Unterzuckerung)

Bei Schritt zwei tut man sich als Veganer natürlich extrem schwer, aber es ist wichtig hier eine Ausnahme zu machen: Es ist eure Medizin! Durch vegane Ernährung sinkt der HDL, also das gute Cholesterin!

Jetzt könnte man anmerken, dass der gute vegane Junge ja einen Quotienten von 1.0 hat. Was in der Schule eine gute Note ist, bringt einem nichts, wenn man wegen dem niedrigen Gesamtcholestrinwert (86mg/dL) von der Schule fliegt:

Kinder und Jugendliche mit einem Gesamtcholesterinspiegel unterhalb des Pernzentils (<145 mg/dl) hatten eine fast dreifach erhöhte Wahrscheinlichkeit, in ihrer Schullaufbahn von der Schule verwiesen worden zu sein.

Cholesterin und Gewaltbereitschaft Wikipedia

Kommentar von Fleix:
Schließlich musste ich aber wegen Depressionen in ärztliche Behandlung. Als Ursache für die Depressionen stellte sich die vegane Ernährung heraus. Ich hatte einen deutlichen Serotonin-Mangel. Grund dafür ist, dass der menschliche Körper Stoffe für die Serotonin-Prodoktion benötigt, die nur in tierischer Nahrung enthalten sind. Danach habe ich meine Ernährung umgestellt: 90% Pflanzlich, 10% Fleisch, aber keine Milchprodukte (da ich diese nicht vertrage). Seitdem geht es mir deutlich besser. Mein Gewicht hat sich normalisiert und auch die Depressionen sind weg.
http://www.unverbissen-vegetarisch.de/2012/07/40-tage-vegan-10-kilo-einfach-so-verschwunden/

Ich weiß der Artikel ist nicht perfekt. Aber haltet mal kurz inne, vergesst euch selbst, und nehmt die Perspektive des Autors ein. Erst dann dürft ihr mich in den Kommentaren zerfleischen! 🙂

Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.